Aromaöle

Sie können Düfte für Ihr Wohlbefinden nutzen, wie Parfum beispielsweise. Gerüche beeinflussen nämlich unsere Befindlichkeit stark. Im Rahmen der Aromatherapie (s. u.) werden Düfte eingesetzt, um bestimmte Wirkungen zu erzielen. So wirken z.B. Lemongras, Eukalyptus und Zitrone belebend, während Lavendel, Vanille und Veilchen entspannend wirken. Lassen Sie sich am besten in einem Fachgeschäft beraten (z.B. im Reformhaus oder in Esoterik-Läden). Mit Hilfe einer kleinen Duftlampe können Sie die Duftöle im Raum verteilen. Sie können auch einige Tropfen des Öls in Ihr Badewasser geben und so ein Duftbad genießen. Darüber hinaus gibt es aber auch eine Reihe von kosmetischen Duft-Produkten, mit denen Sie sich etwas Gutes tun können.

zurück