Vertrauen

Vertrauen Sie in Fragen des eigenen Wohlbefindens vor allem sich selbst (jedoch nicht Ihrem inneren Schweinehund). Im Normalfall wissen wir ziemlich genau, was uns gut tut und was nicht. Lassen Sie sich nicht zu sehr von anderen beeinflussen, vor allem nicht von der Werbung oder dem, was im Moment gerade “in” ist. Auch noch so gute Tipps können für Sie wirkungslos oder sogar negativ sein, wenn Sie sich innerlich dagegen wehren. Hören Sie in sich hinein, achten Sie auf Ihren Körper und Ihre Stimmung. Sie können so viel über sich selbst herausfinden und darüber, was Ihnen wohl bekommt, wenn Sie sich selbst mehr Aufmerksamkeit schenken. Hechten Sie also nicht jedem Wellness-Trend nach, sondern finden Sie Ihren ganz persönlichen Weg.

zurück